Norwegen Angelfreunde

Info Portal

Mit Seekarte und GPS

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

 

 

 

 

Der Vollständigkeit halber sei hier noch eine dritte Möglichkeit der Angabe von geografischen Koordinaten genannt. Sie wird als Dezimalgrad° bezeichnet und man findet sie häufig in softwarebasierten, also in digitalen, Anwendungen.

 

 

Unsere Koordinate von gerade eben, das Plateau, würde in diesem Format so aussehen:

 

N 61.147500° E 06.532333°

 

Die Umrechnung, von einem Format in ein anderes und zurück, macht wie gesagt euer GPS für euch, oder auch der schon weiter oben einmal genannte Link Koordinatenumrechnung von den Cache-Test-Dummies hilft euch dabei weiter.

 

 

Solltet ihr euch wundern, warum ihr bei der Auswahl des Koordinatenformats von eurem GPS so komische Buchstabenkombinationen angezeigt bekommt, wie z.B. DDD° MM. MMM' hier die Erklärung.

 

 

 

D° steht für Degrees, also Grad

 

M' steht für Minutes, also Minuten

S'' steht für Seconds, also Sekunden

 

 

Mit Hilfe einer Kombination dieser Buchstaben und Symbole wird euch das verwendete Format, in diesem Fall für die geografischen Koordinaten, auf dem Display des GPS angezeigt. Für die drei eben betrachteten Koordinatenformate würde die Anzeige des GPS in etwa so aussehen:

 

 

 

Grad, Minute, Sekunde: DDD° MM' SS.S'' (mit und ohne Kommastelle für die Sekunden)

 

Grad und Dezimalminute: DDD° MM. MMM' (mehr als drei Kommastellen sind möglich)

Dezimalgrad: DDD.DDDDD°

 

So sehen diese Formate auf meinem GPS, im Setup Menü „Navigation“ (POSITION FRMT:) eingestellt, aus. Der Vollständigkeit halber, als Beispiel für verschieden Kartedatums, habe ich jedem Koordinatenformat einfach jeweils ein anderes Kartendatum (KRT DATUM: WGS-84, Finland, ED-50) zugeordnet.

 

 

 

 

 

 

 

Listinus Toplisten Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Copyright © 2015 All Rights Reserved.