Norwegen Angelfreunde

Info Portal

Mit Seekarte und GPS

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

 

Man markiert den eigenen Standort in der Karte. Danach markiert man die gesuchte Position in der Karte und verbindet beide Punkte mit einer Linie, unserer Kurslinie. Dann nimmt man ein Lineal und misst die Entfernung zwischen beiden Punkten.


Bei einer Karte 1 : 50.000 und einer gemessenen Entfernung von 12cm würde dies wieviel Kilometern in der Natur entsprechen? Richtig, 6km Fahrt bis zur Angelstelle – Luftlinie versteht sich. Sollte eine Insel zwischen beiden Punkten liegen funktioniert es auch, man muss nur vorher drumherum fahren.


Danach nimmt man einen – für diesen Zweck mitgeführten Winkelmesser (Vollkreis 360°), wer hat kann natürlich auch sein Kursdreieck nehmen – und misst an einer senkrechten Gitternetzlinie, die unsere Kurslinie schneidet, den Kurs aus der Karte heraus. Noch etwas detailierter erklärt das Hoddel hier: www.mir-co.net/kompass/kompass.htm


Dazu den Vollkreis des 360° Winkelmessers mit seinem Mittelpunkt auf einer Schnittstelle „Gitternetzlinie / Kurslinie“ positionieren und dort, wo die Kurslinie den Winkelmesser in Fahrtrichtung verlässt, den Kurs ablesen. Dabei sollte natürlich die Zahl 360° des Winkelmessers senkrecht auf der Gitternetzlinie nach Norden zeigen.


Für unser unten gezeigtes Beispiel beträgt der Kurs zum Plateau 300°. Als Tipp, lest den Gegenkurs – als ob ihr von der Angelposition den gleichen Weg wieder zurück fahren würdet – gleich mit ab und schreibt euch beide Kurse auf. In diesem Fall beträgt der Gegenkurs 120°. Ich gehe davon aus - wer ein Kursdreieck besitzt kann damit auch umgehen. Deshalb verzichte ich hier auf eine weitere Erläuterung. Hier das schematische Beispiel:

 

 

Wir haben also für unseren Angelpunkt einen Kurs von 300° und eine Entfernung von 6km ermittelt. Wie kann uns nun das GPS, das den Zielpunkt ja nicht kennt da wir aus der Karte keine Koordinaten herausnehmen konnten, dabei helfen diesen Punkt zu finden.


Ganz einfach. Wir wählen die GoTo-Funktion aus, wählen dann die Position unseres momentanen Standortes (Hafen, Home) als Ziel und fahren – mit Steuerkurs 300° in Richtung unserer Angelposition. Das GPS zeigt uns dabei natürlich eine immer größer werdende Entfernung zu unserem Hafen an - wir entfernen uns ja – idealerweise auf einem Gegenkurs von 120°. Wenn wir dann eine Position, 6km von unserem Hafen entfernt - mit einer Peilung von 120° erreichen, sind wir am Ziel!

 

 

Listinus Toplisten Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Copyright © 2015 All Rights Reserved.