Norwegen Angelfreunde

Info Portal

Farsund und Umgebung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

  

Rund um Farsund ein kleiner Reisebericht

 

 


Am 16. Juni 2007 um 05.30 Uhr in Kiel gestartet, machten wir nach 3-stündiger zügiger Fahrt durch DK Rast auf dem Weg nach Hanstholm zum Fähranleger von Masterferries. Die Spannung auf dieses, sich selbst als schnellste Fähre der Welt bezeichnende „Schiff“ stieg.

Pünktlich um 12.30 Uhr legte sie ab

 

 

und der gemütliche Teil der Reise konnte beginnen.

So gegen 14.30 Uhr waren wir dann in Kristiansand und es fing an zu regnen, was sich bis zur Ankunft am Haus und in den Abend hinein fortsetzte. Die Hauseigentümer kamen und zeigten mir wo die Boote lagen. Ein Ruderboot 50 m vom Haus entfernt am Laulandsvatnet und ein Ruderboot mit 5 PS Außenborder am 1,5 km entfernt gelegenen Lyngdalsfjord in der Bucht südlich von Fulland.

Als notorischer Frühaufsteher lugte ich dann gegen 4.30 Uhr erstmals aus dem Fenster. Der Regen hatte aufgehört und der Himmel sah aus, als würde er demnächst aufreißen. Ich also raus und zum Boot am See.

Auf dem Weg dorthin störte ich einen prächtigen Hirsch und seine Frau beim Frühstück. Leider bekam ich die Kamera nicht so schnell aus dem Halfter wie die beiden weg waren. Und außerdem wollte ich angeln und nicht jagen.

 

Der See lag ausgesprochen ruhig da und nachdem ich das Boot leer geschöpft hatte, ging es los. Mit Honigmade auf Forelle.

Und wie ich vermutet hatte, riss es wirklich auf.

 

Und mein Schwimmer ging direkt vor den mit Seerosen bewachsenen ufer nahen Stellen zweimal

 

mit Erfolg

unter!

 

Somit war ich schon vor dem Frühstück meines ersten Urlaubstages erfolgreich.

 

Einziger Nachteil dabei war, dass mir „Knot“ ziemlich zugesetzt hat. Das war echt nicht lustig.

Entsprechend „autanisiert“ ging`s die nächsten Male wesentlich entspannter zu.

 

Dieses Spielchen klappte in der ersten Woche insgesamt zwölfmal. Immer so zwischen 5.00 Uhr und Frühstück oder nach dem Abendessen und 23.00 Uhr. Diese Bachsaiblinge sind keine Riesen aber geräuchert oder „in Sauer“ aller erste Sahne!

 

Das Wetter entwickelte sich zu einem Prachtsommer und lud zu den unterschiedlichsten Ausflügen in die nähere Umgebung ein.

 

 

z.B. nach Lista Fyr und Farsund sowie

 

Austhasselstranda bei Nesheim und Kap Lindesnes

 

Alle sehr empfehlenswert und innerhalb von max. 1 Stunde Fahrt erreichbar.

 

 

Listinus Toplisten Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Copyright © 2015 All Rights Reserved.