Norwegen Angelfreunde

Info Portal

Eine kleine Reise an den Sognefjord

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Eine kleine Reise an den Sognefjord

von Elisa

- ein Bild- und Reisebericht der besonderen Art

Die Anfahrt,6.9.2012 - 7.9.2012
Nach 4 langen Monaten Norwegenabstinenz war es endlich mal wieder soweit.Die Zeit des Wartens und des Tagezählens waren vorbei.Es sollte diesmal zum Sognefjord gehen.Am Abend des 6.9.sind wir gegen 21:00 Uhr von zu Hause losgefahren.Unterwegs klingelte das Handy und wir verabredeten uns mit Frank auf Bømlo und seiner Bauch-weg-Truppe,die auf dem Weg nach Brandasund waren,an der Autobahnraststätte Stolpe auf der A24.Da mein Udo von Frank den Namen "Blattlaus"bekommen hat und er wohl auch sehr gefräßig aussieht,hat er ihm einen kleinen Pausensnack mitgebracht,in Form eines Kohlrabi mit lecker Blätter dran.Viel bekam er davon aber nicht,da ich als Blattlausweibchen auch sehr gefräßig war und ihm über die Hälfte wegfutterte.Das Treffen mit Frank und seinem Trupp war sehr lustig,wir haben sehr viel gelacht und die Zeit verging wahnsinnig schnell.Leider mußten wir ja wieder weiter,aber nicht ohne unseren Angelfreunden einen schönen Urlaub zu wünschen.
In Frederikshavn sind wir ohne Zwischenfälle pünktlich angekommen.Es war ziemlich windig dort.Wir hatten noch viel Zeit,um uns da etwas umzusehen.Am Fährhafen der Stenaline standen nicht viele Autos. Wir standen noch nicht lange,da kamen auch schon Sylvia und Georg (Lachsfan) mit ihrem Wagen angerollt.Wir haben die ganze Zeit gequatscht,obwohl wir uns noch gar nicht weiter kannten.Sylvia hatte für sich und für mich ein Piccolöchen Sekt dabei,den wir getrunken haben.Danke nochmals,Sylvia! Die Zeit,bis wir auf die Fähre durften,verging mal wieder wie im Fluge.Die beiden sind sehr nett und uns hat es sehr gefreut,die zwei getroffen zu haben.
Auf der Fähre bezogen wir unsere Kabine.Bevor wir uns aufs Ohr hauten,gingen wir nochmal raus aufs Deck und guckten der Ausfahrt zu.Es war ganz schön stürmisch.Als wir aus dem Hafen raus waren,machten u.a.auch die Bundesmarine ein Manöver auf See.Danach versuchten wir unsere Äuglein zuzudrücken,was uns aber so gar nicht gelang.Die Fähre hatte viele "Schlaglöcher mitgenommen",es ruckelte ganz schön auf dem Schiff.


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03560.JPG 
Hits:	29 
Größe:	2,90 MB 
ID:	52446Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03620.JPG 
Hits:	17 
Größe:	4,06 MB 
ID:	52454Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03616.JPG 
Hits:	14 
Größe:	4,42 MB 
ID:	52453Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03609.JPG 
Hits:	15 
Größe:	4,38 MB 
ID:	52452Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03586.JPG 
Hits:	15 
Größe:	3,74 MB 
ID:	52451Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03584.JPG 
Hits:	13 
Größe:	2,81 MB 
ID:	52450Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03575.JPG 
Hits:	14 
Größe:	3,26 MB 
ID:	52449Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03569.JPG 
Hits:	12 
Größe:	4,24 MB 
ID:	52448Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03564.JPG 
Hits:	12 
Größe:	2,49 MB 
ID:	52447Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03621.JPG 
Hits:	18 
Größe:	4,33 MB 
ID:	52455


Am frühen Nachmittag standen wir wieder auf und gingen raus auf Deck.Mittlerweile lag die Fähre ruhiger im Wasser und draußen schien die Sonne vom Himmel.Wir gingen aufs Deck 10,das Sonnendeck und setzten uns.Es war ganz leer da oben.Und so genossen wir auch die Fahrt durch den Oslofjord ,der immer wieder beeindruckend ist.Uns kamen Kreuzfahrtschiffe entgegen,z.B.die Costa Luminosa und irgendeine der MSC Schiffe,aber auch die Color Fantasy schipperte vorbei.Oslo begrüßte uns mit herrlichstem Sonnenschein und im Hafen lag die "Mein Schiff 2".Wir mußten direkt an ihr vorbei fahren,wirkt schon gewaltig.Da die Fähre gegen 18:30 Uhr in Oslo ankam und wir an den Sognefjord wollten,haben wir uns auf den Weg zu unserer vorher gebuchten Zwischenübernachtung gemacht.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03658.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,83 MB 
ID:	52458Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03700.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,21 MB 
ID:	52464Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03692.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,28 MB 
ID:	52463Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03689.JPG 
Hits:	10 
Größe:	3,64 MB 
ID:	52462Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03682.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,62 MB 
ID:	52461Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03679.JPG 
Hits:	12 
Größe:	4,59 MB 
ID:	52460Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03677.JPG 
Hits:	11 
Größe:	4,86 MB 
ID:	52459Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03643.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,71 MB 
ID:	52456Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03651.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,09 MB 
ID:	52457Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03709.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,76 MB 
ID:	52465

Weitere Fotos vom Oslofjord

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03729.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,62 MB 
ID:	52468Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03789.JPG 
Hits:	11 
Größe:	4,43 MB 
ID:	52474Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03780.JPG 
Hits:	11 
Größe:	4,35 MB 
ID:	52473Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03772.JPG 
Hits:	12 
Größe:	4,72 MB 
ID:	52472Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03756.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,32 MB 
ID:	52471Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03739.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,27 MB 
ID:	52470Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03733.JPG 
Hits:	12 
Größe:	4,68 MB 
ID:	52469Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03719.JPG 
Hits:	15 
Größe:	4,65 MB 
ID:	52466Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03720.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,43 MB 
ID:	52467Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03791.JPG 
Hits:	11 
Größe:	4,88 MB 
ID:	52475

Und hier sind noch ein paar Fotos von der Einfahrt nach Oslo.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03801.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,33 MB 
ID:	52477Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03837.JPG 
Hits:	12 
Größe:	4,43 MB 
ID:	52484Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03830.JPG 
Hits:	15 
Größe:	4,50 MB 
ID:	52483Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03825.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,59 MB 
ID:	52482Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03815.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,08 MB 
ID:	52481Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03812.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,15 MB 
ID:	52480Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03810.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,56 MB 
ID:	52479Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03809.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,75 MB 
ID:	52478Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03794.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,91 MB 
ID:	52476Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03843.JPG 
Hits:	11 
Größe:	4,76 MB 
ID:	52485


Immer noch Anreise,6.9.2012 - 7.9.2012
Unsere Zwischenübernachtung ist keine halbe Stunde von Oslo entfernt.Erst dachten wir noch,daß wir total falsch gefahren sind,durch Waldgebiet und kein Haus war mehr zu sehen.Aber dann kam der Hof zum Vorschein und die netten Vermieter erwarteten uns bereits.Sie,also Kate,zeigte uns unsere Hütte und wir waren echt positiv überrascht.Die Hütte war eine 1Raum Hütte und total knuffig.Viel gemütlicher als die Hütten auf den Campingplätzen und Frühstück gabs auch noch dazu.Wir fühlten uns sofort wohl dort.Sie liegt in herrlichster und ruhigster Natur Norwegens,direkt an einem See.Wer Ruhe sucht,ist hier genau richtig.Wir haben den Tag gleich am See ausklingen lassen,indem wir uns es in den Stühlen bequem gemacht haben.Man hörte nur den Wind durch die Blätter der Bäume rauschen.Einfach nur herrlich!!Wir bedauerten es sehr,daß wir nur 1 Nacht dort verbringen konnten.Als kleiner Trost kamen uns die Haustiere der Familie noch besuchen.Eine schöne norwegische Waldkatze und ein Golden Retriever,der gerne gekrault worden ist und auch nicht mehr von unserer Seite wich.Für die Katze stand sogar eine kleine Hütte zum Schlafen neben unserem Häuschen.
Da der Tag aber sehr lang war für uns,gingen wir so spät auch gar nicht ins Bett.Im übrigen schliefen wir wie die Murmeltiere in diesem Bettchen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03844.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,51 MB 
ID:	52488Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03847.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,61 MB 
ID:	52489Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03848.JPG 
Hits:	10 
Größe:	5,00 MB 
ID:	52490Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03853.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,99 MB 
ID:	52491Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03854.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,53 MB 
ID:	52492Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03856.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,36 MB 
ID:	52493Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03858.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,62 MB 
ID:	52494Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03871.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,74 MB 
ID:	52495Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03872.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,57 MB 
ID:	52496


1.Tag,8.9.
Da wir herrlich geschlafen haben,waren wir auch zeitig wach.Uns lockte das Licht nach draußen.Der Himmel war glutrot von der aufgehenden Sonne.Es sah traumhaft aus und alles war so ruhig.Der See lag still in diesem Morgenlicht.Kein Wind mehr.Es sollte ein schöner Tag werden.Wir beschlossen,uns in aller Ruhe fertig zumachen und zu frühstücken,um danach weiter zum Sognefjord zu fahren.Zum Frühstück gab es frischgebackene Brötchen,Kaffee,Marmelade,Käse,Wurst,O-Saft und frische Eier von den hofeigenen Hühnern.
Wir haben draußen gefrühstückt,wir wollten unbedingt die Ruhe und die Stille an diesem Ort genießen.Sogar der Golden Retriever begrüßte uns wieder an diesem Morgen und blieb die ganze Zeit bei uns.Ist ein unheimlich liebes Tier gewesen!Schweren Herzens sind wir dann von dort aufgebrochen.Doch diesen Ort und diese schöne Hütte werden wir nicht vergessen und garantiert nochmal dort urlauben.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03891.JPG 
Hits:	23 
Größe:	2,43 MB 
ID:	52498Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03912.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,64 MB 
ID:	52505Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03906.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,80 MB 
ID:	52504Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03905.JPG 
Hits:	13 
Größe:	2,46 MB 
ID:	52503Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03901.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,47 MB 
ID:	52502Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03899.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,12 MB 
ID:	52501Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03895.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,02 MB 
ID:	52500Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03894.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,83 MB 
ID:	52499Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03888.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,31 MB 
ID:	52497Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03914.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,66 MB 
ID:	52506


1.Tag,8.9. Weiterfahrt zum Sognefjord
Die Sonne strahlte mittlerweile vom Himmel.Wir fuhren durchs Hallingdal bis Gol.In Hol bogen wir auf die RV 50 Richtung Aurland.Es ging übers Gebirge und es zog sich mit Wolken zu.Es war eine atemberaubende Landschaft da oben.Eigentlich ist man doch schon weit oben,aber links und rechts gibts immer noch unheimlich hohe Felswände.Auch Bergseen gibts zur Genüge da oben.Es ist jetzt aber so windig dort,daß auf den Seen weiße Schaumkämme zu sehen sind.Wir fahren an diesem Tag durch ein Teil vom herrlichen Fjordnorwegen.Logischerweise müssen wir sehr oft Pausen machen,einfach nur um alles festzuhalten.Bei Bergen haben wir noch einen kleinen Einkauf erledigt.Das letzte Stück ist die Fährüberfahrt Oppedal-Lavik.Von Lavik bis zu unserem Ferienhaus sind es nur noch 5 Minuten.Die sehr nette Vermieterin zeigt uund erklärt uns alles.Das Haus ist sehr schön und man hat einen phantastischen Blick auf den Sognefjord.Nach dem Autoauspacken und alles-im-Haus-verstauen,fallen wir auch an diesem Abend müde in die Federn.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03933.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,49 MB 
ID:	52509Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03965.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,70 MB 
ID:	52517Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03964.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,69 MB 
ID:	52516Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03953.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,48 MB 
ID:	52515Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03950.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,39 MB 
ID:	52514Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03947.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,62 MB 
ID:	52513Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03946.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,57 MB 
ID:	52512Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03941.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,48 MB 
ID:	52511Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03938.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,67 MB 
ID:	52510Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03966.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,68 MB 
ID:	52518

Hier gibts noch ein paar Bildchen von der Weiterfahrt zu unserem Ferienhaus

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03974.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,61 MB 
ID:	52520Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03972.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,22 MB 
ID:	52519Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03978.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,23 MB 
ID:	52521Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03984.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,41 MB 
ID:	52522Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03985.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,86 MB 
ID:	52523


Tag 2/ 9.9.
Als wir am Sonntag erwachten,war es wohl erstmal vorbei mit Sonnenschein.Es war grau,wolkenverhangen und es regnete stark.Ausserdem war es sehr windig,so daß an eine Bootsausfahrt nicht zu denken war.Abgeschirmt durch Sträucher und Bäume stand in einigen Metern Entfernung noch ein rotes Ferienhaus,in dem eine Männergruppe aus Osnabrück war.Doch genau neben unserem Haus rauschte ein kleiner Bach vorbei,der direkt in den Sognefjord floß.Also,war man wieder mitten in der Natur.Am Nachmittag hörte es auf zu regnen und die Sonne schaute ab und zu raus.Auf unserer schönen großen Terrasse machte Udo so langsam eine seiner Ruten startklar,denn wir wollten wenigstens mal ein Plätzchen suchen,wo er von Land aus seine Angel ins Wasser schmeissen konnte,wenn Bootfahren erstmal nicht möglich ist.Wir mußten auch gar nicht lange suchen.Von einem Felsen schmiss er die Angel aus und es dauerte auch gar nicht lange und er hatte einen Biss.Wir konnten es gar nicht glauben,so schnell!! Ein schöner Pollack machte für den Anfang!Er versuchte es erneuert und ich kraxelte inzwischen durch Wald und Wiese.Als ich wieder zurück war,entdeckte ich doch 2 Zecken auf meinem Hosenbein. Diese Mistviecher! Gott sei Dank,hatte ich lange Hosen an und die Viecher haben nicht gebissen.Ich wollte Euch damit auch nochmal auf die Gefahr hinweisen,daß es auch im Norden Zecken gibt!!
Nach einer Weile haben wir diesen Angelplatz verlassen und sind weitergefahren.Das Wetter wurde an diesem Abend noch richtig schön,viel,viel Sonne und kaum noch Wind.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03994.JPG 
Hits:	10 
Größe:	3,47 MB 
ID:	52548Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04051.JPG 
Hits:	14 
Größe:	3,50 MB 
ID:	52557Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03999.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,94 MB 
ID:	52549Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04023.JPG 
Hits:	11 
Größe:	2,81 MB 
ID:	52551Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04001.JPG 
Hits:	22 
Größe:	4,64 MB 
ID:	52550Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04049.JPG 
Hits:	11 
Größe:	3,47 MB 
ID:	52556Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04046.JPG 
Hits:	12 
Größe:	3,10 MB 
ID:	52555Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04045.JPG 
Hits:	12 
Größe:	3,20 MB 
ID:	52554Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04040.JPG 
Hits:	13 
Größe:	2,96 MB 
ID:	52553Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04024.JPG 
Hits:	16 
Größe:	3,02 MB 
ID:	52552

Weitere Bilder vom Nachmittag.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04067.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,36 MB 
ID:	52559Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04112.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,66 MB 
ID:	52569Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04056.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,61 MB 
ID:	52558Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04081.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,64 MB 
ID:	52561Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04080.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,05 MB 
ID:	52560Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04108.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,47 MB 
ID:	52568Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04105.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,12 MB 
ID:	52566Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04093.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,43 MB 
ID:	52565Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04088.JPG 
Hits:	10 
Größe:	3,65 MB 
ID:	52564


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04084.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,40 MB 
ID:	52562


Weiter gehts mit Tag 2/ 9.9.

Am Fähranleger Rysjedalsvika hatte Udo nochmal ein Angelplätzchen gefunden.Wir dachten,daß an diesem Fähranleger eigentlich nicht viel los ist.Doch mit einem Mal kamen Busse an und etliche Jugendliche stiegen aus.Wir sahen,daß eine Fähre im Anmarsch ist.Sie kam aus Rutledal.Kurz danach kam eine Speedy,also ein Expressboot,aus Bergen.Mensch,war da auf einmal was los.Angeln konnte man in dieser Zeit natürlich nicht.Als die eine Speedy fort war,kam die nächste,allerdings aus Flåm und wollte nach Bergen.Es ging Schlag auf Schlag.Die Menschen kamen und gingen.Es war wie so ein Knotenpunkt.Dann kam noch eine Speedy aus Sogndal .Die Fähre aus Rutledal war die letzte,die wieder ablegte.Endlich konnte Udo seine Angel wieder auswerfen.Ein Pollack hat nochmal gebissen,aber er war zu klein,also durfte er weiterschwimmen.Der Tag neigte sich langsam dem Abend zu und es war noch richtig schön gewesen.Die Sonne gab bis zum Untergang ihr Bestes.Wieder am Haus angekommen,hat Udo noch schnell den tollen Gasgrill,der zum Haus gehört,angeschmissen,denn wir hatten von der frischen norwegischen Luft einen Bärenhunger.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04118.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,05 MB 
ID:	52577Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04162.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,25 MB 
ID:	52584Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04117.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,34 MB 
ID:	52575Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04115.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,31 MB 
ID:	52574Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04126.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,26 MB 
ID:	52578Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04127.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,93 MB 
ID:	52579Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04140.JPG 
Hits:	11 
Größe:	2,63 MB 
ID:	52580Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04155.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,81 MB 
ID:	52583Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04146.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,45 MB 
ID:	52582Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04142.JPG 
Hits:	10 
Größe:	3,68 MB 
ID:	52581


3.Tag,10.9.
Der Morgen war stark bewölkt,doch es war warm,aber auch wieder viel zu windig.Wir wollten mal nach Dingja fahren,wo wir im April 2003 im Urlaub waren und es uns dort sehr gut gefallen hat.Auf dem Weg dorthin zogen sich die Wolken so zu,daß man die andere Seite des Fjordes nicht mehr sehen konnte.In Dingja hatte sich einiges verändert,z.B.gibt es jetzt eine neue Mole,der Bootshafen wurde erweitert und der Landhandel von Åse-Lene wurde umgebaut.Im Landhandel haben wir ein paar Kleinigkeiten gekauft und mit Åse-Lene einen Plausch abgehalten.Sie ist unheimlich nett.In Dingja ist es stark windig und vor Dingja patroullierte die Küstenwache,damit kein Boot mehr weiter rausfährt.3 Angelboote blieben auch in der Bucht von Dingja.Wir sind dann mit dem Auto zum Dingjavatnet gefahren.Udo ist noch nicht dagewesen.Ich bin damals mit meiner Schwester hingelaufen.Als wir dort ankamen,fing es an zu regnen und die Wolken legten sich über den See.Anschließend sind wir die neue Straße bis Eivindvik gefahren.Das Wetter war grauenvoll,Regen,Sturm,keine Sicht.An einem kleinen Fähranleger wollte Udo mal wieder versuchen zu angeln.Durch den Sturm schlug die Tür zu und seine Angelrute steckte dazwischen.Beim ersten Auswerfen flog die ganze Rutenspitze hinterher.Rutenbruch-somit war der Angeltag von Land aus erledigt und die Stimmung erstmal auch.
An diesem Tag hätte es mit Sicherheit viele schöne Fotomotive gegeben,aber wegen des schlechten Wetters mit wenig Sicht konnte man ja nicht viel fotografieren.Bevor wir abends zu unserem Haus fuhren,sind wir erst nochmal zum Privat-Bootshafen gefahren,wo unser Boot stand.Dort zog gerade ein Schweinswal seine Runden.
Der Filitiertisch steht auf dem Bootssteg und ist sehr wacklig und das Brett oben ist gebogen.Sein Angelgerödel kann man in der dortigen Hütte stehen lassen,dessen Schlüssel an einem Baum hängt,was dort wohl jeder weiß.
Die 4 Männer vom Nachbarhaus kommen auch gerade wieder reingefahren.U.a.haben sie ein Mini-Dorsch und ein Mini- Rotbarsch .Naja,für uns unverständlich.Gibts doch sowas wie ein Mindestmaß!!
In der Nacht gegen 0:00 Uhr fuhr das Kreuzfahrtschiff "MSC Lirica" hellbeleuchtet durch den Sognefjord an unserem Haus vorbei.Sah schau aus,mit den vielen Lichtern!

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04185.JPG 
Hits:	8 
Größe:	5,00 MB 
ID:	52586Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04228.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,63 MB 
ID:	52594Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04183.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,56 MB 
ID:	52585Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04207.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,20 MB 
ID:	52588Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04204.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,58 MB 
ID:	52587Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04210.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,43 MB 
ID:	52589Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04218.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,67 MB 
ID:	52591Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04211.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,51 MB 
ID:	52590Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04225.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,12 MB 
ID:	52593Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04222.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,60 MB 
ID:	52592

Und noch ein paar Bilder vom Tag 3

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04249.JPG 
Hits:	19 
Größe:	3,78 MB 
ID:	52597Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04260.JPG 
Hits:	17 
Größe:	2,42 MB 
ID:	52599Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04269.JPG 
Hits:	20 
Größe:	1,76 MB 
ID:	52600Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04258.JPG 
Hits:	12 
Größe:	2,82 MB 
ID:	52598Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04247.JPG 
Hits:	16 
Größe:	3,51 MB 
ID:	52596Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04230.JPG 
Hits:	18 
Größe:	4,73 MB 
ID:	52595


So,und jetzt kommen wir zum 4.Tag,11.9.

Es ist ein kühler Morgen,8°C,wieder ist es stark bewölkt und wieder Regen,aber kein Wind,also wirds ein Angeltag.Die Sonne versucht durch die Wolken zu kommen.Doch am Nachmittag nimmt der Wind schon wieder zu .Ein Fischtrawler fährt 4 Mal den Sognefjord entlang.
Udos Ausbeute des Tages ist ein Schellfisch von 60cm,der auf einem roten Beifänger gebissen hat.Ein kleiner Dorsch und eine kleine Makrele hat er wieder reingesetzt.
Abends jagen mehrere Schweinswale direkt vor unserem Haus Fischschwärme hinterher.Ist faszinierend ihnen zuzusehen.Und auch in dieser Nacht,allerdings erst gegen 0:45 Uhr kommt wieder ein hellerleuchtetes,aber etwas kleineres Kreuzfahrtschiff vorbei geschippert.Sie legen immer erst abends im Hafen von Flåm ab.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04271.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,04 MB 
ID:	52601Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04288.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,74 MB 
ID:	52607Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04285.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,45 MB 
ID:	52606Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04275.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,90 MB 
ID:	52602Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04278.JPG 
Hits:	9 
Größe:	2,79 MB 
ID:	52603Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04282.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,47 MB 
ID:	52604Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04284.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,10 MB 
ID:	52605


5.Tag,12.9.

Es ist kühl,7°C,es ist wieder stark bewölkt und verregnet und auch wieder sehr windig.Man sieht die weißen Schaumkämme auf dem Fjord.Also,nicht wirklich ein schöner Angeltag.Obwohl ab Mittag die Sonne wieder versucht durchzublicken,aber dieser Wind flaut einfach nicht ab.Also setzen wir uns ins Auto.In Leirvik ist es auf einmal so dunkel und es beginnt zu hageln.Wir sind die RV57 gefahren,unterwegs standen Pilze am Straßenrand,die man ja nicht einfach stehen lassen kann.In Flekke haben wir kurz Halt gemacht und eingekauft.Danach sind wir weiter nach Dale gefahren.Auch dort haben wir uns umgesehen.Wir haben da das Haus entdeckt,welches vor einiger Zeit abgebrannt ist.Es waren dort wohl einige Wohnungen drin.Ich glaube,u.a.konnte man es bei Kienitz-Noelte buchen.
Das Wetter war wechselhaft,mal Sonne,aber immer wieder Regen.Trotzdem konnten wir etliche Fotostopps machen.Viele Wasserfälle kommen die Berge herunter.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04289.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,20 MB 
ID:	52616Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04292.JPG 
Hits:	10 
Größe:	3,94 MB 
ID:	52618Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04330.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,45 MB 
ID:	52625Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04308.JPG 
Hits:	11 
Größe:	3,61 MB 
ID:	52620Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04314.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,75 MB 
ID:	52621Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04317.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,16 MB 
ID:	52622Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04291.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,78 MB 
ID:	52617Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04295.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,20 MB 
ID:	52619Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04322.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,63 MB 
ID:	52624Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04319.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,60 MB 
ID:	52623

Es folgen weitere Bilder.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04335.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,54 MB 
ID:	52627Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04350.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,97 MB 
ID:	52630Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04351.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,05 MB 
ID:	52631Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04332.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,48 MB 
ID:	52626Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04338.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,34 MB 
ID:	52628Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04342.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,97 MB 
ID:	52629


Weiter gehts mit dem 5.Tag,12.9.

Die RV57 sind wir einfach weitergefahren.Bei Bygstad haben wir an einem rauschendem Wasserfall ein Plätzchen gefunden,um Rast zu machen und unser lecker Grillhähnchen zu vertilgen.2 Männer haben dort direkt vor diesem Wasserfall geangelt,einer hat Fliegenfischen gemacht,der andere Spinnfischen.Dort haben wir das erste Mal Lachse springen sehen.Auch dort war es sehr schön.Ich wollte gar nicht wieder weg von dort.
Wir sind dann wieder auf die E39 gelangt und vor Vadheim gabs wieder einige Fotostopps,da wir durch ein Tal fuhren,links war Indredalen und rechts war Ytredalen.Die Felswände waren sehr hoch,wie ich fand.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04354.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,66 MB 
ID:	52632Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04363.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,81 MB 
ID:	52637Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04356.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,29 MB 
ID:	52634Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04355.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,38 MB 
ID:	52633Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04357.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,74 MB 
ID:	52635Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04361.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,37 MB 
ID:	52636Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04381.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,56 MB 
ID:	52638Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04391.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,87 MB 
ID:	52641Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04386.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,68 MB 
ID:	52639Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04387.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,66 MB 
ID:	52640

Und immer noch 5.Tag,12.9.

In Vadheim versuchte Udo mal wieder von Land aus zu angeln-leider ohne Erfolg.Auf dem Weg zu unserem Haus haben wir gleich hinter einem Tunnel den Abstecher nach Afsnes gemacht.Wir sind vor bis zur Spitze gefahren.Von dort hatten wit einen tollen Blick auf den Sognefjord.
In Torvund wollten wir uns ein Haus von Borks ansehen und fanden einen Panzer.Irgendwie sind wir auf einem Hof gelandet und auf einmal stand er vor uns:ein Sherman-Panzer!Udo seine Augen strahlten vielleicht!Er als kleiner Technik-Freak!Sowas sieht er ja auch nicht alle Tage mal einfach so rumstehen.
Unterwegs haben wir nochmal etliche Pilze gefunden,die es abends als eine warme Mahlzeit gab.Es war sehr schön,abends in die warme und gemütliche Hütte zu kommen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04398.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,54 MB 
ID:	52642Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04404.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,65 MB 
ID:	52643Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04406.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,51 MB 
ID:	52644Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04407.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,93 MB 
ID:	52645Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04413.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,42 MB 
ID:	52646Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04416.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,60 MB 
ID:	52647Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04423.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,77 MB 
ID:	52649Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04419.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,49 MB 
ID:	52648Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04424.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,07 MB 
ID:	52650Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04426.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,02 MB 
ID:	52651

Und noch ein paar Bildchen vom 5.Tag,12.9.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04431.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,65 MB 
ID:	52652Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04443.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,74 MB 
ID:	52653Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04444.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,54 MB 
ID:	52654Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04449.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,30 MB 
ID:	52655Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04452.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,68 MB 
ID:	52656Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04456.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,65 MB 
ID:	52658Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04455.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,57 MB 
ID:	52657Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04460.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,67 MB 
ID:	52659Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04463.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,70 MB 
ID:	52660


6.Tag,13.9

Das Wetter ist wie immer,kühl,windig,ab und zu scheint die Sonne.Wier entscheiden uns mal so ganz kurzfristig um und wollen was von Norwegen sehen.Erstmal fahren wir die E39 entlang Richtung Førde.Kurz vor Vadheim wird hinter uns die Straße gesperrt,wegen einer Sprengung.Na,da haben wir ja nochmal Schwein gehabt!Kurz vor Førde verschwindet die Sonne und es beginnt mal wieder zu regnen.In Førde haben wir auch gleich mal unser Auto aufgetankt und weiter gings.Kurz vor Moskog haben wir unseren Wagen auf einem Parkplatz der Landwirtschaftsschule und Gärtnerei abgestellt und sind zum Huldefossen gelaufen,der nach so vielem Regen mit viel Wasser den Berg runterrauscht.Wir sind durch ein Gatter und so nah wie es ging,sind wir an den Wasserfall rangelaufen.Auf der Wiese dorthin haben noch ein paar Pilze gestanden.Natürlich wurden sie mitgenommen.Am Wasserfall angekommen,verstand man sein eigenes Wort nicht mehr,so dolle hat es dort gerauscht.Es schoss unheimlich viel Wasser mit ordentlichem Getose in den Fluss.
Als wir zu unserem Auto zurückkamen,stank es bestialisch.Naja,kein Wunder,denn ein Traktor versprühte den ganzen Inhalt seines Güllewagens gleich mal auf einer Wiese auf dem Gelände dieser Landwirtschaftsschule.Also,kein Gestank,sondern lediglich gute Landluft!

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04465.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,09 MB 
ID:	52661Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04511.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,34 MB 
ID:	52673Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04502.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,44 MB 
ID:	52671Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04501.JPG 
Hits:	7 
Größe:	5,01 MB 
ID:	52669Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04499.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,51 MB 
ID:	52667Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04497.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,36 MB 
ID:	52666Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04493.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,02 MB 
ID:	52665Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04492.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,35 MB 
ID:	52664Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04472.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,59 MB 
ID:	52662Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04482.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,35 MB 
ID:	52663


6.Tag,13.9.

Wir sind weiter gefahren,immer entlang des Jølstravatnet.Dort hatten die hohen Bergkuppen schon einen Zuckerhut erhalten.Die Gegend um Jølster ist wunderschön.In Skei sind wir auf die RV5 gebogen,Richtung Sogndal .Wir wolltendoch zum Bøyabreen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04521.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,41 MB 
ID:	52677Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04539.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,51 MB 
ID:	52685Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04537.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,22 MB 
ID:	52684Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04535.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,12 MB 
ID:	52683Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04534.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,85 MB 
ID:	52682Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04533.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,32 MB 
ID:	52681Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04529.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,58 MB 
ID:	52680Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04528.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,27 MB 
ID:	52678Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04542.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,89 MB 
ID:	52686Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04519.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,05 MB 
ID:	52676


Immer noch der 6.Tag,13.9.

Hinter jeder Kurve und nach jedem Tunnel hatte man immer wieder neue und noch schönere Aussichten auf die unheimlich hohen Felswände.Sie waren einfach gigantisch und beeindruckend.Schon bei Lunde sieht man hoch oben ganz bizarr die Spitzen eines Ausläufers des Jostedalsbreen.Es sieht von unten aus,als ob dort kleine spitze Türmchen stehen.Leider hängen die Wolken sehr tief und ab und zu fängts an zu regnen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04548.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,48 MB 
ID:	52689Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04572.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,61 MB 
ID:	52697Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04546.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,50 MB 
ID:	52687Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04547.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,72 MB 
ID:	52688Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04555.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,40 MB 
ID:	52691Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04552.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,63 MB 
ID:	52690Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04556.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,36 MB 
ID:	52692Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04567.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,60 MB 
ID:	52696Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04565.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,39 MB 
ID:	52694Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04563.JPG 
Hits:	9 
Größe:	2,53 MB 
ID:	52693

Wir sind noch beim 6.Tag,13.9.

Gleich hinter dem Fjærlandstunnel ist er - der Bøyabreen.Toll sieht er aus! Er schmiegt sich an die Felswand.Wir waren vor etlichen Jahren schon mal da und mußten feststellen,wie sehr er sich doch aber zurückgezogen hat.Der Bøyabreen ist ein besonders leicht zugänglicher Gletscherarm,den man etwa in 5 Minuten Fußmarsch vom Parkplatz an der RV5 erreicht.Der schmale Pfad dorthin ist aber sehr verwildert und matschig.In den letzten Jahren muß die neue Brevasshytta dort gebaut worden sein,denn die kannten wir noch nicht.Dort kann man Souveniers kaufen und in aller Ruhe etwas essen.Immer mit dem Blick auf den Bøyabreen.Wir sind noch nach 17:00 Uhr in die Brevasshytta,obwohl eigentlich schon geschlossen war.Naja,wir haben nicht auf die Öffnungszeiten geachtet,aber wir haben uns auch nicht lange aufgehalten.Nur ein paar Mitbringsel gekauft.Nachdem wir nun den Bøyabreen gesehen haben,wollten wir noch zum Gaularfjell.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04585.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,73 MB 
ID:	52700Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04576.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,03 MB 
ID:	52698Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04579.JPG 
Hits:	10 
Größe:	2,78 MB 
ID:	52699Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04597.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,50 MB 
ID:	52702Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04596.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,51 MB 
ID:	52701Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04603.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,56 MB 
ID:	52703Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04604.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,66 MB 
ID:	52704Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04609.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,92 MB 
ID:	52706Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04611.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,51 MB 
ID:	52705


Und immer noch 6.Tag,13.9.

Es war total wolkenverhangen und regnete mal wieder.Überall sieht man Wasserfälle die Berge lang runterkommen,wo sonst nicht mal ein Rinnsal langfließt.Wir hofften,daß wir am Gaularfjell eine gute Sicht hatten.Am Likeholefossen haben wir noch einen Halt gemacht.Auch dort kommen unheimliche Wassermassen angerauscht.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04628.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,86 MB 
ID:	52710Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04643.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,79 MB 
ID:	52715Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04644.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,59 MB 
ID:	52716Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04641.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,63 MB 
ID:	52714Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04622.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,95 MB 
ID:	52709Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04617.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,02 MB 
ID:	52708Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04637.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,46 MB 
ID:	52711Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04639.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,56 MB 
ID:	52712Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04640.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,59 MB 
ID:	52713

So,der 6.Tag neigt sich dem Ende zu

Je näher wir dem Gaularfjell kamen,umso herbstlicher sah die Natur aus und kalt wurde es auch da oben,2,5°C.Wir hatten auch nicht mehr sehr viel Hoffnung,auf einigermaßen gute Sicht.Kurz vor dem Gaularfjell stand eine kleine Herde Rinder auf der Straße.Aber anstatt,daß sie mal links oder rechts an den Straßenrand gehen,nein,sie haben es vorgezogen,uns eine Weile den Weg zeigen zu müssen.
Am Gaularfjell angekommen,sieht man wegen den vielen Regenwolken leider nicht wirklich viel.Das war sehr schade! Der höchste Punkt des Gaularfjells ist 748m.Hinunter gehts in einer spektakulären Serpentinenstraße,umgeben von hohen Felswänden.Da wir ja aber keine Sicht hatten,haben wir uns auch nicht lange da oben aufgehalten und haben den Heimweg angetreten.Gegen 21:30 Uhr sind wir am Haus angekommen.Trotz des Wetters war es ein erlebnisreicher Tag und wir haben viele viele Fotos gemacht.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04646.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,15 MB 
ID:	52717Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04650.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,59 MB 
ID:	52718Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04654.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,67 MB 
ID:	52719Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04663.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,20 MB 
ID:	52722Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04658.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,25 MB 
ID:	52721Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04666.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,00 MB 
ID:	52723Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04668.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,09 MB 
ID:	52724Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04655.JPG 
Hits:	9 
Größe:	2,96 MB 
ID:	52720


7.Tag,14.9.

Am Freitag stürmt es,es regnet,man hat gerade mal soviel Sicht vom Haus,daß man auf dem Fjord die weißen Schaumkämme sieht.Grausames Wetter! Gegen Mittag fährt das Boot vom Nachbarhaus zum Angeln über den ganzen Sognefjord auf die gegenüberliegende Seite.Wir finden das bei diesem Wetter unverantwortlich und selbstmörderisch.
Wir beschließen,diesen Tag in der Hütte zu verbringen.Das ist das erste Mal,das hat es bei uns noch nie gegeben.Entweder hieß es angeln oder es wurde ein Ausflug gemacht.Udo machte ein Feuerchen im Kamin und nachmittags haben wir eine heiße Brühe getrunken.
Den ganzen Tag beobachteten wir das Wetter.Innerhalb von einer Minute zog sich der ganze Fjord so zu,daß man überhaupt nichts mehr sah.Der Sturm ließ überhaupt nicht nach.Und so wurde auch etwas Hausarbeit gemacht,Staubsaugen,Wäsche waschen und so.
Udo ist dann auch mal schnell nach Lavik in den Joker gefahren.Eigentlich wollten wir ja abends grillen und dafür wollten wir noch ein paar Cherrytomaten haben.
Der Tag endete mit Sturm und immer wieder Regen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04680.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,01 MB 
ID:	52733Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04696.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,01 MB 
ID:	52736Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04682.JPG 
Hits:	12 
Größe:	4,03 MB 
ID:	52734Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04687.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,68 MB 
ID:	52735Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04724.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,52 MB 
ID:	52737


8.Tag,15.9.

An diesem Tag war es mal wieder wolkenverhangen,aber es gab weniger Wind.Eigentlich wollte Udo angreifen und endlich mal wieder angeln fahren.Aber irgendwie steckte wohl der Wurm drin.Kurz bevor er zum Bootshafen wollte,nahm der Wind wieder zu und vereinzelt sah man auch schon wieder die weißen Schaumkämme.Der Wind blies wieder wie am Vortag und nach kurzer Zeit war der ganze Sognefjord voller Schaumkämme.Aber da es nicht so oft regnet,wollen wir nicht wieder im Haus sitzen und fahren nochmal zum Gaularfjell,in der Hoffnung,daß dort heute bessere Sicht ist als vor 2 Tagen.
Wieder sehen wir unheimlich viele Wasserfälle.Unterwegs konnte es sich Udo nicht verkneifen,an geeigneten Stellen seine Angel ins Wasser zu halten.Naja,mal wieder ohne Erfolg.
In Høyanger hatten wir schon wieder Hunger und wir kauften uns einen kleinen Snack.
Und dann,bei Balestrand ,blickte doch tatsächlich die Sonne durch.Endlich mal wieder etwas Sonnenschein,anstatt dieses triste grau in grau.
Doch am Gaularfjell sind die Bergkuppen in den Wolken versteckt,aber wir haben eine bessere Sicht als vorgestern.Um diese Zeit haben wir die Straße ganz für uns allein und man kann die Fahrt so richtig genießen.Wir finden das Gaularfjell schöner und aufregender als die Trollstigen,aber das ist ja Geschmackssache.
Nachdem wir uns einige Zeit oben am Aussichtspunkt aufgehalten haben,zieht es sich wieder so richtig mit Wolken zu.Es beginnt zu regnen und auch die Sicht wird wieder schlechter.Also,hatten wir etwas Glück und sind doch noch zum richtigen Zeitpunkt da oben gewesen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04725.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,48 MB 
ID:	52738Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04772.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,21 MB 
ID:	52747Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04728.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,20 MB 
ID:	52739Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04753.JPG 
Hits:	11 
Größe:	3,50 MB 
ID:	52742Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04757.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,43 MB 
ID:	52743Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04768.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,58 MB 
ID:	52745Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04761.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,74 MB 
ID:	52744Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04750.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,78 MB 
ID:	52741Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04734.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,79 MB 
ID:	52740Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04771.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,63 MB 
ID:	52746

Hier sind weitere Bilder von der Fahrt zum Gaularfjell und dem Gaularfjell

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04773.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,56 MB 
ID:	52748Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04827.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,52 MB 
ID:	52757Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04781.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,53 MB 
ID:	52749Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04815.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,16 MB 
ID:	52754Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04821.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,49 MB 
ID:	52755Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04823.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,01 MB 
ID:	52756Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04811.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,22 MB 
ID:	52753Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04784.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,42 MB 
ID:	52750Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04791.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,71 MB 
ID:	52751Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04810.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,05 MB 
ID:	52752


8.Tag,15.9.

Auf dem Rückweg vom Gaularfjell probierte Udo nochmal sein Anglerglück.Kurz vor Balestrand schmiss er seine Angel in den Fjord und so gleich hatte er einen Biss.Eine Makrele kam zum Vorschein.Also,gleich nochmal! aber es blieb bei der einen Makrele .
Am Abend hatte sich der Sognefjord beruhigt und es war nicht mehr so stark windig.Doch je näher wir unserem Haus kamen,um so mehr blies der Wind dort wieder.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04843.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,32 MB 
ID:	52759Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04846.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,71 MB 
ID:	52762Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04844.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,11 MB 
ID:	52761Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04839.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,26 MB 
ID:	52760Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04835.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,56 MB 
ID:	52758


9.Tag,16.9.

Am Sonntagvormittag ist es noch so "warm"wie am Vorabend,12°C.Es ist bewölkt,aber der Wind machts wieder kühl und nimmt zum Mittag wieder zu.Also,ist mal wieder ein kleiner Ausflug angesagt.Diesmal wollten wir die Küstenstraße langfahren.
Gleich hinter Leirvik öffnet der graue Himmel seine Pforten und es prasselt ohne Ende.Nicht mal an ein Fotostopp ist mehr zu denken.Man sieht ja auch nix.Das Wetter schlägt so langsam aufs Gemüt.Nicht mal dieser Ausflug macht noch Spaß.Zum Wetter und der Stimmung an diesem Tag kommt auch noch dazu,daß wir 2 oder 3 Beinah-Crashs gehabt hätten,da die Norweger auf engen Straßen,auch bei diesem Wetter angerast kamen und auch nicht mal etwas Platz für den Gegenverkehr machten.
In Sørbøvåg sind wir an den Häusern von Borks vorbeigekommen und haben sie uns angesehen,da Udos Arbeitskollegen im nächsten Jahr dort urlauben wollen.Ein Auto aus Hamburg stand da und 2 Männer quatschten draußen vor der Tür.Frech wie Udo nun mal ist,hat er die beiden angesprochen und sie haben ihm sogar das Haus von innen gezeigt.Ist ja top eingerichtet!Ist ja logisch,daß er auch ein paar Fotos gemacht hat.
Morgen soll es dann nach Bergen gehen,denn ab Dienstag soll der Wind endlich mal nachlassen und dann ist auch endlich mal angeln angesagt.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04867.JPG 
Hits:	14 
Größe:	3,46 MB 
ID:	52764Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04886.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,52 MB 
ID:	52768Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04879.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,10 MB 
ID:	52767Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04876.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,21 MB 
ID:	52766Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04857.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,47 MB 
ID:	52763Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04874.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,42 MB 
ID:	52765Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04890.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,66 MB 
ID:	52769


10.Tag,17.9.

Heute soll es nun nach Bergen gehen.Das Wetter ist gut,es ist ja nur bewölkt.Und als wir mit der Fähre über den Sognefjord fuhren,kommt sogar die Sonne raus.Wir freuen uns,soll es doch ein schöner Tag werden in Bergen.Doch unterwegs fängts wieder an zu regnen.Aber je näher wir Bergen kommen,umso schöner wird es wieder.
Gleich hinter der Nordhordalandbrua,also kurz vor Bergen,fahren wir von der E39 runter und fahren,ganz kurzentschlossen,zum Tellevik Kystfort,welches Udo schon lange gereizt hat,da er sehr geschichtsinteressiert ist.Das Tellevik Kystfort ist Teil des Atlantikwalls.Wir sind dort ganz allein und können uns alles in Ruhe anschauen.U.a.kann man sich dort 1 Flakgeschütz 8,8cm,1 Flak 2cm,3x10,5cm Artellerie und 3 Bunker ansehen.Leider waren die Bunker verschlossen,als wir da waren.
Als wir dann weiter nach Bergen fuhren,haben wir gesehen,daß das Kreuzfahrtschiff AIDAcara im Hafen steht.O Gott,dachten wir,da sind die Läden und der Fischmarkt ja voller Touris.Naja,ist ja gut,daß es nur ein Kreuzfahrtschiff ist und nicht mehrere.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04898.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,04 MB 
ID:	52770Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04965.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,25 MB 
ID:	52776Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04935.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,98 MB 
ID:	52774Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04918.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,25 MB 
ID:	52773Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04917.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,30 MB 
ID:	52772Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04972.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,32 MB 
ID:	52778Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04974.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,57 MB 
ID:	52779Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04961.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,56 MB 
ID:	52775Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04900.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,16 MB 
ID:	52771Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04966.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,38 MB 
ID:	52777


Und noch ein paar Bildchen von der Fahrt nach Bergen

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04983.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,75 MB 
ID:	52782Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04981.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,23 MB 
ID:	52781Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04979.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,70 MB 
ID:	52780Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04976.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,51 MB 
ID:	52783

10.Tag,17.9.

In Bergen haben wir wieder "unseren" Parkplatz bekommen,gleich neben dem Julehuset.Da sind wir auch gleich rein.Oben in der 1.Etage gibt es die Weihnachtsartikel.Ich konnte mich an den Kugeln gar nicht sattsehen.Sie waren sagenhaft schön.Ich wollte unbedingt eine Kugel mitnehmen und konnte mich aber nicht entscheiden,bei dieser herrlichen Auswahl.Letztlich haben wir uns dann gemeinsam für eine traumhafte Weihnachtskugel entschieden,die natürlich gleich in der kommenden Weihnachtszeit unsere Wohnung schmücken wird.Wir haben die Souvenierläden abgeklappert,kleine Andenken gekauft und Ausschau nach dem großen Norwegen-Panorama-Kalender gehalten,den wir seit 2003 immer aus Norwegen mitgebracht haben.
In aller Ruhe sind wir durch die Bryggen gelaufen.Dieses alte Hanseviertel ist auf alle Fälle sehenswert.Die Holzhäuser stehen etwas schief.In diesen Häusern befinden sich jetzt u.a.Restaurants,Galerien,weitere Souvenierläden und auch ein Angelgeschäft.Ich war ja froh,daß Udo dort nicht hinein konnte.Es war verschlossen,er meinte aber,daß es da gutes Angelzeugs gäbe.
Die Bryggen waren gar nicht so mit Menschen überlaufen,wie wir es erst vermutet haben.Von der Straßenseite her wurden die Bryggen an diesem Tag eingerüstet.Wir hatten uns wirklich viel Zeit gelassen und sind nach über einer Stunde zum Fischmarkt weitergezogen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04987.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,65 MB 
ID:	52799Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05016.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,91 MB 
ID:	52808Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04991.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,47 MB 
ID:	52801Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04989.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,61 MB 
ID:	52800Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04998.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,50 MB 
ID:	52802Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05002.JPG 
Hits:	10 
Größe:	3,09 MB 
ID:	52803Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05009.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,24 MB 
ID:	52804Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05014.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,93 MB 
ID:	52807Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05012.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,30 MB 
ID:	52806Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05011.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,17 MB 
ID:	52805


Und noch mehr Bilder von den Bryggen

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05032.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,93 MB 
ID:	52814Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05047.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,75 MB 
ID:	52817Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05044.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,49 MB 
ID:	52816Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05039.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,77 MB 
ID:	52815Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05022.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,78 MB 
ID:	52811Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05049.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,80 MB 
ID:	52818Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05020.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,96 MB 
ID:	52810Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05018.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,79 MB 
ID:	52809Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05023.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,27 MB 
ID:	52812Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05031.JPG 
Hits:	11 
Größe:	3,62 MB 
ID:	52813


Und damit Ihr was zum Gucken habt,kommen hier gleich noch welche.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05057.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,65 MB 
ID:	52820Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05081.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,38 MB 
ID:	52828Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05058.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,03 MB 
ID:	52821Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05054.JPG 
Hits:	5 
Größe:	2,89 MB 
ID:	52819Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05064.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,35 MB 
ID:	52823Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05061.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,63 MB 
ID:	52822Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05066.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,72 MB 
ID:	52824Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05067.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,57 MB 
ID:	52825Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05076.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,55 MB 
ID:	52827Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05071.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,33 MB 
ID:	52826

Wir sind überrascht,da es viel weniger Stände auf dem Fischmarkt gibt,als wir es bisher kannten.Naja,es ist halt ein Fischmarkt und auf der gegenüberliegenden Straßenseite gibts ja auch noch ein paar Stände mit z.B. norwegische Wollpullover.
Auf dem Fischmarkt haben wir gleich mal eine Pause eingelegt und uns gestärkt.Hhhhmmm,lecker,lecker!!Nachdem wir satt waren,sind wir zur Touristinfo,um uns ein paar aktuelle Broschüren zu holen.Die Touristinfo ist in der 1.Etage des neugebauten dunklen Glaskastens gleich neben dem Fischmarkt.Im Erdgeschoss ist ein Blumengeschäft und wohl noch ein Teil des Fischmarktes.Das dunkle neugebaute Glashaus finden wir schrecklich und so gar nicht passend in das dortige Stadtbild von Bergen.
Wir sind dann eingekehrt in Peppes Pizza,denn wir hatten etwas Durst bekommen.Dort war es sehr bequem.Die Korbstühle bzw.-bänke hatten dicke Polster und von oben wärmten uns die Heizstrahler.Es war schön gemütlich.Aber irgendwann wollten wir ja noch weiter zur Fløibahn.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05084.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,54 MB 
ID:	52829Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05087.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,58 MB 
ID:	52830Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05106.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,82 MB 
ID:	52838Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05097.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,65 MB 
ID:	52834Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05090.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,60 MB 
ID:	52831Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05092.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,90 MB 
ID:	52832Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05094.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,49 MB 
ID:	52833Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05105.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,55 MB 
ID:	52837Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05104.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,09 MB 
ID:	52836Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05101.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,06 MB 
ID:	52835


Weiter gehts mit Bildchen aus Bergen u.a. rund um den Fischmarkt

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05112.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,03 MB 
ID:	52841Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05134.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,44 MB 
ID:	52848Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05111.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,70 MB 
ID:	52840Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05110.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,09 MB 
ID:	52839Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05113.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,36 MB 
ID:	52842Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05115.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,52 MB 
ID:	52843Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05127.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,31 MB 
ID:	52847Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05126.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,83 MB 
ID:	52846Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05120.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,31 MB 
ID:	52845Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05116.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,54 MB 
ID:	52844


An der Fløibahn angekommen,mußten wir auch gar nicht lange auf die Bahn warten und schwupps waren wir über Bergen.Erstmal haben wir geschaut,ob wir im dortigen Souvenierladen unseren Panorama-Kalender bekommen.Aber,Pustekuchen,nix zu machen.
Der Blick vom Fløien über Bergen ist schon traumhaft schön!!Wir haben ihn lange genossen.Auch dort oben war es nicht voller Menschen,wie vielleicht im Sommer,wenn Ferien sind und auch einige Kreuzfahrtschiffe in Bergen Halt machen.
Mittlerweile scheint keine Sonne mehr und nach einiger Zeit wird es ganz schön kühl auf dem Hausberg Bergens.Da wir unseren Kalender unbedingt haben wollten,dachten wir,daß wir nochmal in einem Buchladen danach schauen.Dazu müssen wir nochmal über den Fischmarkt gehen.Nun ja,da ja schon wieder einige Zeit vergangen ist und so ein Tag auch lang ist,kann man ja nicht einfach nur mal so über den Fischmarkt laufen.Wir legten nochmal eine Futterpause ein und sind dann zum Buchladen gelaufen.Währenddessen begann es zu tröpfeln.Gleich im ersten Buchgeschäft haben wir unseren Panorama- Kalender bekommen und waren glücklich.
Wir sind dann zufrieden durch den Regen zum Auto gegangen.Bevor wir aber den Heimweg antraten,wollten wir noch zum Hurtigrutenkai.Wir waren im letzten Jahr so begeistert von der Sendung "Minutt for Minutt",die live im NRK übertragen wurde und hofften die DVD´s direkt vor Ort kaufen zu können.Aber es gab dort keinen Shop,also nix zu kaufen.Im Terminal waren etliche Leute mit ihren Koffern,die auf Reisen mit der Hurtigrute wollten,denn am Hurtigrutenkai stand das alte Hurtigrutenschiff "MS Lofoten ".
Jetzt aber haben wir den Heimweg angetreten.In Richtung Sognefjord hängen die Wolken tief und auch dort regnet es.
Es ist bereits dunkel,ehe wir an unserem Haus ankommen.Wir sind müde,aber wir haben einen wunderschönen Tag in Bergen verbracht.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05140.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,43 MB 
ID:	52850Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05154.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,35 MB 
ID:	52858Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05138.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,07 MB 
ID:	52849Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05142.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,53 MB 
ID:	52851Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05144.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,59 MB 
ID:	52852Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05145.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,50 MB 
ID:	52853Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05147.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,14 MB 
ID:	52854Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05148.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,07 MB 
ID:	52855Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05149.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,58 MB 
ID:	52856Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05150.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,62 MB 
ID:	52857


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05164.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,71 MB 
ID:	52859Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05214.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,52 MB 
ID:	52868Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05208.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,31 MB 
ID:	52866Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05206.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,37 MB 
ID:	52865Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05210.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,14 MB 
ID:	52867Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05197.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,19 MB 
ID:	52864Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05188.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,78 MB 
ID:	52863Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05172.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,18 MB 
ID:	52862Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05167.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,72 MB 
ID:	52860Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05178.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,55 MB 
ID:	52861


11.Tag,18.9.

Es ist morgens bewölkt,aber endlich ist mal kaum Wind,so wie vorhergesagt.Udo will angeln fahren,freut er sich doch schon lange darauf.
Kurz nach dem Frühstück klopfen unsere neuen Nachbarn aus Lübeck an der Tür.Sie sind sehr interessiert an Angelplätzen und Angeltechnik.Sie wissen nicht,was ein Paternoster ist,obwohl sie doch schon jahrelang in Norwegen angeln und sind auch jetzt schon enttäuscht vom äußeren Sognefjord,obwohl sie doch erst am Sonntag (16.9.)angekommen sind.
Endlich gehts zum Angeln.Zwischenzeitlich scheint sogar die Sonne und etwas blauer Himmel ist zu sehen.Ab und an kommt auch mal ein Regenschauer.Stört aber nicht.Hauptsache,der Wind hält sich zurück!
In der Nähe der Lachsfarm bissen eine Makrele ,ein Hornhecht ,ein Pollack von 51cm und ein schöner Köhler von 86cm und einem geschätzten Gewicht von 4,5kg.
Während des Angelns kam das Boot vom Nachbarhaus und nervte.Sie fragten,ob sie die Fischbutte,in deren Udo seine Fische waren,haben könnten.Ständig kamen sie ans Boot herangefahren und wollten ihm ein Gespräch aufschwatzen.Das Wetter hielt sich und so war es doch ein ganz guter Angeltag.Hoffentlich bleibts in den nächsten Tagen auch noch so.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05215.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,26 MB 
ID:	52869Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120911_135616.jpg 
Hits:	7 
Größe:	1,34 MB 
ID:	52870Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120911_135953.jpg 
Hits:	7 
Größe:	1,46 MB 
ID:	52871Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05218.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,69 MB 
ID:	52872Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05224.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,31 MB 
ID:	52875Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05226.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,26 MB 
ID:	52876Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05219.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,74 MB 
ID:	52873Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05221.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,50 MB 
ID:	52874Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05235.JPG 
Hits:	8 
Größe:	3,20 MB 
ID:	52877Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05242.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,51 MB 
ID:	52878


12.Tag,19.9.

Das Wetter ist wie am Vortag.Bewölkt,ab und an Sonnenschein,wenig Wind,zwischendurch immer mal wieder Regen.Also,gutes Angelwetter.Doch am Nachmittag nimmt der Wind zu und es ist festzustellen,daß unser Boot nur ein Schönwetterboot ist.Schon bei leichtem Wellengang schlägt einem das Boot aus der Hand,man kann es einfach nicht richtig führen.Man kann auch nur schnell fahren,es nimmt sonst kein Gas an.
Die Ausbeute dieses Angeltages waren nur 4 Köhler .Udo hat sie am Haus gemessen.2 Köhler bisssen als Doublette auf einem blauen Pilker,der von unserem Rudi war.Vielen Dank nochmal dafür! Einer von denen war 80cm und 4,5kg und der andere hatte eine Größe von 81cm und wog auch 4,5kg.Die beiden anderen Köhler waren etwas größer und Udo sagte:Könnte sein,daß der eine 1 Meter hat.Ich sagte:Paß mal auf,nachher sind es nur 99cm. Nun ja,es war so,daß der eine Köhler 96cm und 8kg hatte und der andere doch "nur"98cm und 8,5kg hatte.Mensch,nur 2cm und er hätte endlich seinen Meterfisch gehabt.Alle 4 Köhler fing Udo in einer Tiefe von 50 Meter in der Nähe der Lachsfarm.
Durch diese Größe der Köhler war unsere Truhe doch schon ganz gut gefüllt und der nächste Tag sollte auch nochmal ein Angeltag werden.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120918_120617.jpg 
Hits:	6 
Größe:	1,32 MB 
ID:	52910Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120911_143033.jpg 
Hits:	7 
Größe:	2,01 MB 
ID:	52908Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120911_163017.jpg 
Hits:	6 
Größe:	1,34 MB 
ID:	52909Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120918_120621.jpg 
Hits:	5 
Größe:	1,39 MB 
ID:	52911Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120919_155508.jpg 
Hits:	5 
Größe:	1,47 MB 
ID:	52912Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05253.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,91 MB 
ID:	52916Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05247.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,86 MB 
ID:	52915Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05244.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,85 MB 
ID:	52913Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05246.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,74 MB 
ID:	52914Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05255.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,98 MB 
ID:	52917


Noch ein paar Bilder von diesem Angeltag

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05263.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,28 MB 
ID:	52920Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05258.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,10 MB 
ID:	52919Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05256.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,76 MB 
ID:	52918Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05267.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,96 MB 
ID:	52922Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05265.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,19 MB 
ID:	52921Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05272.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,93 MB 
ID:	52924Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05268.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,58 MB 
ID:	52923Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05280.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,45 MB 
ID:	52925Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05283.JPG 
Hits:	4 
Größe:	2,22 MB 
ID:	52926Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05286.JPG 
Hits:	5 
Größe:	5,00 MB 
ID:	52927


13.Tag,20.9.

Das Wetter war zum Angeln völlig in Ordnung.Es war bewölkt,aber kaum Wind und immer wieder mal Regen,na,so wie immer.Aber Regen störte Udo ja nicht.Er wollte auch nur nochmal kurz angeln fahren und meinte,wenn er zwei große Köhler wie am Vortag fängt,reicht es und unsere Fischkiste wäre gut gefüllt.
Das Nachbarhaus ist mit ihrem Boot bis ca.2 Meter an die Boje der Fischfarm rangefahren.Sie sind unbelehrbar und schlagen die Warnung in den Wind.
Udo hört nach einer Stunde auf zu angeln und ich freue mich,daß er nochmal zwei schöne Köhler gefangen hat.Sie sind 73cm,3,5kg und 78cm,4kg.Doch er grinstso und legt noch die beiden anderen hin,die noch größer sind.Der eine hat wieder 98cm und 9,5kg und der andere Köhler hat eine Größe von 1,01cm und 9kg.Udo misst nochmal,er kann es gar nicht glauben.Hat er endlich seinen 1.Meterfisch!!!!Er ist stolz wie Bolle und ich bin stolz auf Udo!!!
Der 98er Köhler hat beim ersten Mal runterlassen, wieder in einer Tiefe von 50 Metern gehakt,auf Rudis Pilker.80 Meter Schnur hat er noch genommen.Die anderen 3 Köhler waren Drillinge und bissen auf Gummimaks (grün,rot,blau) und ebenfalls in einer Tiefe von 50 Metern.Mein Gott,waren das Filets!! Unsere Fischkiste war nach diesen 3 Angeltagen voll,womit wir gar nicht gerechnet hätten,nachdem die 1.Urlaubswoche so gar kein Angelwetter gewesen ist.
Am Nachmittag kam schon die Vermieterin vorbei und wir klärten schon mal alles wegen der Abreise am Samstag.Sie war sehr erstaunt,als sie die großen Seelachse sah.Wir haben uns noch sehr nett mit ihr unterhalten und von unserem Urlaub erzählt.
Ich glaube,an diesem Abend ging Udo glücklich und stolz,auf seinen Meterfisch,ins Bett.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120911_164647.jpg 
Hits:	5 
Größe:	1,26 MB 
ID:	52929Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120918_150453.jpg 
Hits:	4 
Größe:	1,37 MB 
ID:	52931Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120918_112607.jpg 
Hits:	5 
Größe:	1,72 MB 
ID:	52930Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05296.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,59 MB 
ID:	52936Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05291.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,56 MB 
ID:	52935Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05290.JPG 
Hits:	3 
Größe:	3,79 MB 
ID:	52934Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05288.JPG 
Hits:	3 
Größe:	5,00 MB 
ID:	52932Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05289.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,71 MB 
ID:	52933Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05302.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,39 MB 
ID:	52937Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05306.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,07 MB 
ID:	52938


So,ein paar Fotos sind es noch.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05310.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,04 MB 
ID:	52940Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05309.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,06 MB 
ID:	52939Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05312.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,54 MB 
ID:	52941Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05319.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,61 MB 
ID:	52943Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05316.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,60 MB 
ID:	52942Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05332.JPG 
Hits:	3 
Größe:	3,75 MB 
ID:	52944


14.Tag,21.9.

Heute am letzten Tag ist herrlichstes Wetter.Es scheint die Sonne,viel Sonne und nur vereinzelt mal Wolken.Warum erst heute? Unseren Morgenkaffee trinken wir auf der Terrasse und genießen die Sonnenstrahlen und den Blick über den Fjord in diesem Sonnenlicht.Bei diesem Wetter haben wir so gar keine Lust zum Packen.Jetzt,wo das Wetter so schön wird,möchten wir auch noch hierbleiben.Ringsrum auf den höheren Bergen ist über Nacht schon Schnee gefallen,was im Sonnenschein traumhaft aussieht.
So langsam,ganz langsam,packen wir alles zusammen und machen das Haus sauber.Zwischendurch aber sitzen wir öfters noch draußen,um das Wetter und den Blick einzusaugen.Sogar mehrere Schweinswale zogen nachmittags nochmal am Haus vorbei.Wir finden sie immer wieder beeindruckend!!Es ist nur sehr schwer,sie zu fotografieren.
Udo iat am späten Nachmittag nochmal losgezogen und hat in nächster Umgebung unseres Ferienhauses Pilze fürs Abendessen gesammelt.Da es ja schönstes Wetter war,konnten wir sogar mal abends draußen essen.Es war dann zwar kühl,aber es gibt ja Sachen zum Anziehen.
Die Berge des Sognefjordes wurden von der untergehenden Sonne in ein herrlich rötliches Licht angestrahlt.Wir sind froh,daß wir es nochmal so sehen dürfen und genießen den ganzen Abend noch auf der Terrasse,atmen tief die norwegische Luft ein und werden den Blick vom Haus,vorallem bei diesem Abendlicht nicht vergessen.
Zu guter Letzt kamen abends,als es dann schon dunkel war,noch 2 Kreuzfahrtschiffe hellbeleuchtet über den Fjord,am Haus vorbeigeschippert
.Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05339.JPG 
Hits:	8 
Größe:	4,91 MB 
ID:	52973Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05340.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,23 MB 
ID:	52974Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05341.JPG 
Hits:	9 
Größe:	4,93 MB 
ID:	52975Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05346.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,53 MB 
ID:	52976Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05379.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,75 MB 
ID:	52982Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05347.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,99 MB 
ID:	52977Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05350.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,89 MB 
ID:	52978Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05366.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,55 MB 
ID:	52979Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05369.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,59 MB 
ID:	52980Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05377.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,58 MB 
ID:	52981

Und hier gibts noch ein paar Eindrücke.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05388.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,06 MB 
ID:	52985Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05394.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,59 MB 
ID:	52986Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05400.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,81 MB 
ID:	52987Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05452.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,92 MB 
ID:	52992Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05443.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,63 MB 
ID:	52991Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05439.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,90 MB 
ID:	52990Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05420.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,80 MB 
ID:	52988Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05438.JPG 
Hits:	7 
Größe:	4,51 MB 
ID:	52989Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05464.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,91 MB 
ID:	52994Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05462.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,22 MB 
ID:	52993

So,und weils so schön ist,habt Ihr noch was zum Gucken.


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05473.JPG 
Hits:	7 
Größe:	5,03 MB 
ID:	52996Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05478.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,87 MB 
ID:	52997Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05482.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,49 MB 
ID:	52998Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05484.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,31 MB 
ID:	52999Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05469.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,33 MB 
ID:	52995Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05493.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,51 MB 
ID:	53001Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05496.JPG 
Hits:	5 
Größe:	2,86 MB 
ID:	53002Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05488.JPG 
Hits:	5 
Größe:	2,93 MB 
ID:	53000Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05498.JPG 
Hits:	5 
Größe:	2,66 MB 
ID:	53003Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05505.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,11 MB 
ID:	53004


22.9.Abreisetag

So,nun war er auch schon da,der Abreisetag.Nach einer kurzen Nacht sind wir um 5:00 Uhr aufgestanden und haben noch in Ruhe gefrühstückt.Im Osten wurde es schon langsam hell und man sah,daß es auch hier wieder ein schöner Tag werden würde.Es herrschte an diesem Morgen schon reger Schiffsverkehr auf dem Fjord.
Das Auto war gepackt,der Fisch verstaut und wir verließen traurig unseren Urlaubsort.Wie schnell doch immer 2 Wochen vergehen!
Wir fuhren einen anderen Weg nach Oslo als auf der Hinfahrt.Und so ging es dem Sognefjord entlang Richtung Osten.Unterwegs ging die Sonne auf und strahlte den Schnee auf den Bergen wieder an.Es sah herrlich aus!!
Wir nahmen die Fähre Dragsvik-Hella und weiter gings.Immer dem Sognefjord entlang.Ist schon eine traumhafte Gegend! In Mannheller sind wir nochmals auf die Inlandsfähre nach Fodnes.
Rings um Lærdal sind die Felswände wieder unheimlich hoch und bei Borlaug waren es gegen 11:30 Uhr nur - 1,5°C.Wir haben den Weg über das Hemsedalfjell genommen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05520.JPG 
Hits:	6 
Größe:	2,50 MB 
ID:	53005Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05521.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,50 MB 
ID:	53006Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05532.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,15 MB 
ID:	53007Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05534.JPG 
Hits:	7 
Größe:	2,95 MB 
ID:	53008Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05537.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,10 MB 
ID:	53009Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05538.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,50 MB 
ID:	53010Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05541.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,99 MB 
ID:	53011Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05549.JPG 
Hits:	9 
Größe:	3,51 MB 
ID:	53012Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05550.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,22 MB 
ID:	53013Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05556.JPG 
Hits:	10 
Größe:	4,71 MB 
ID:	53014

Weitere Bilder für Euch.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05561.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,44 MB 
ID:	53015Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05564.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,82 MB 
ID:	53016Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05569.JPG 
Hits:	7 
Größe:	3,58 MB 
ID:	53017Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05574.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,40 MB 
ID:	53018Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05581.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,59 MB 
ID:	53020Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05577.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,47 MB 
ID:	53019Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05585.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,37 MB 
ID:	53021Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05586.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,50 MB 
ID:	53022Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05587.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,39 MB 
ID:	53023Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05590.JPG 
Hits:	6 
Größe:	3,05 MB 
ID:	53024


Das Hemsedalfjell ist sehr karg und schon unheimlich herbstlich,aber es ist genial da lang zu fahren.Mittlerweile schien keine Sonne mehr und es gab viele Wolken.
Kurz vor Oslo haben wir noch einen Halt gemacht und eine Pølser gegessen.
In Oslo fand an diesem Samstag der Oslo-Marathon statt.Dort war es auch bewölkt und windig.Rechtzeitig sind wir am Fährhafen der Stenaline angekommen.Dort haben wir noch den Member hansam mit seinem Frauchen getroffen,die in Vik Brygge waren und auch live von dort berichtet hatten.So verging die Wartezeit mal wieder recht schnell,obwohl die Stenaline Verspätung hatte.
Nachdem wir unsere Kabine bezogen hatten,ließen wir den Abend und den gesamten Urlaub in der Bar ausklingen.Dort wurde Live-Musik gespielt und die Stimmung war prächtig.Und so sind wir auch erst gegen 23:00 Uhr wieder in der Kabine zurückgewesen.Am nächsten Morgen legten wir pünktlich in Frederikshavn an und haben unseren Heimweg angetreten,wo uns schon unser Mogli erwartete.
Trotz des schlechten Wetters in der 1.Woche war es ein sehr sehr schöner Urlaub.Wir haben versucht,das Beste daraus zu machen,fürs Wetter kann ja keiner was und allein die einmalige Landschaft entschädigt dafür.Ich denke,mit dem Wetter hat jeder schon seine Erfahrung gemacht.So ist halt Norwegen!!Es war traumhaft,wir sind gesund wieder nach Hause gekommen und die Fischkiste ist doch auch noch voll geworden.
Norwegen,wir kommen wieder!!!!!!!!!!!


Nun haben wir Euch lange genug genervt.Aber wir hoffen,wir konnten Euch etwas die Langeweile nehmen.


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05593.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,15 MB 
ID:	53025Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05596.JPG 
Hits:	5 
Größe:	3,13 MB 
ID:	53026Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05602.JPG 
Hits:	6 
Größe:	4,67 MB 
ID:	53028Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05599.JPG 
Hits:	3 
Größe:	3,48 MB 
ID:	53027Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05605.JPG 
Hits:	5 
Größe:	4,88 MB 
ID:	53029Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05606.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,89 MB 
ID:	53030Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05610.JPG 
Hits:	4 
Größe:	4,71 MB 
ID:	53031Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05611.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,64 MB 
ID:	53032Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05615.JPG 
Hits:	3 
Größe:	3,68 MB 
ID:	53034Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05614.JPG 
Hits:	9 
Größe:	2,82 MB 
ID:	53033

Und hier sind noch ein paar Eindrücke von der Heimreise.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05617.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,13 MB 
ID:	53035Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05623.JPG 
Hits:	3 
Größe:	3,68 MB 
ID:	53037Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05621.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,65 MB 
ID:	53036Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05638.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,11 MB 
ID:	53038Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05644.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,43 MB 
ID:	53042Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05643.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,12 MB 
ID:	53041Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05641.JPG 
Hits:	4 
Größe:	3,55 MB 
ID:	53040Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05640.JPG 
Hits:	3 
Größe:	3,44 MB 
ID:	53039Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05660.JPG 
Hits:	3 
Größe:	4,67 MB 
ID:	53043

Uns jetzt kommen die allerletzten Bilder.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120922_202251.jpg 
Hits:	4 
Größe:	1,17 MB 
ID:	53045Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120922_202056.jpg 
Hits:	4 
Größe:	1,20 MB 
ID:	53044Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120922_213519.jpg 
Hits:	4 
Größe:	1,58 MB 
ID:	53046Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05673.JPG 
Hits:	8 
Größe:	2,51 MB 
ID:	53047

 

Ich hoffe, Ihr hattet Spass beim Lesen

Eure Elisa

 

Listinus Toplisten Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Copyright © 2015 All Rights Reserved.