Einfache Knoten, die halten

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

 

 

Einfache Knoten für das Bootfahren auf dem Meer

 

Um einen Angelhaken sicher zu befestigen, da gibt es lange Abhandlungen und Diskussionen bei Norwegenanglern. Geht es aber mal bei einem Notfall darum, ein anderes Boot abzuschleppen, hören oftmals die Kenntnisse auf, mit 2 Leinen eine sichere Verbindung her zustellen.

Der Haushaltsknoten ist nun wirklich nicht die Lösung, auch wenn man davon 5 hintereinander bindet. Es geht viel einfacher und diese Knoten sind anschließend, sogar bei nassen Leinen, mit wenigen Handgriffen zu lösen.

Hier ein einfacher und wirkungsvoller Knoten, der Kreuzknoten:

 

 

 

Hat man bei einer sehr glatten Leine die Befürchtung, dass die Enden der Leinen durch den Knoten rutschen könnten, bindet man ans Ende der Leine einen Achterknoten:

 

 

 

 

Jetzt habe ich ein Metallstück, das kann eine Öse an einem anderen Boot sein, eine Reeling usw. Wenn ich hier mit ganz einfachen Griffen eine Leine befestigen möchte, heißt der Knoten Rundtörn mit 2 halben Schlägen. Das Teil ist nicht schwerer wie einen Haken an ein Vorfach zu "tütern". Einfach mal diesen kleinen Film starten und mal den Knoten mit einer kurzen Leine nachmachen.

 

 

 

Wer jetzt "Blut geleckt" hat, der kann sich einmal mit dem Palstek befassen. Das ist der Knoten, der am sichersten an einer Stange hält und auch später leicht zu lösen ist.

 

 

Bild

 

 

 

 

Fragen nicht nur zu diesem Thema werden hier gern Beantwortet:

 

http://www.norwegen-angelfreunde.de