Infopool

Beitragsseiten

 

Gegen Abend wurde noch ein Gruppenfoto geschossen.

 

 Natürlich durfte auch ein Foto von Sonja nicht fehlen.

In dieser Nacht gab es dann noch ein einmaliges Polarleuchten. Da das leider auf den Fotos nicht so richtig
rüberkommt, verzichte ich auf diese Bilder.
Es war dann noch einmal eine relativ kurze Nacht, denn bereits gegen 02:00 Uhr fuhr Sonja den Bus vor.
Die Koffer wurden verpackt und es hieß Abschied nehmen. 

 

Diesmal ging die Rückfahrt über mehrere Etappen.
Zunächst mit dem Bus der Anlage zum Fähranleger. Von dort ging jedoch nicht mit der Fähre, sondern mit einem angemieteten Schiff weiter.
 

Nach der Überfahrt wartete dort ein Kleinbus auf uns, der uns zum Flughafen brachte.
 

Das Einchecken verlief wieder ohne Probleme.


Werbung

Von uns empfohlene Links:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok